nächste Termine


2020


Juni


8. Juni - Workshop: Bei mir bleiben, für mich und andere sorgen

Organisiert durch das "Netzwerk Ethik Heute" in Hamburg

 

Die Coronakrise ist gemildert, aber noch nicht vorbei. Was bleibt, sind Extra-Belastungen, Zwangspausen, Sorgen und Unsicherheit. In dieser Situation ist es wichtig, mit uns selbst in gutem Kontakt zu sein. Denn dies ist die Basis, von der aus wir mit Klarheit und Mitgefühl für uns selbst und andere sorgen können.

 

Empathietrainer Johannes Neumann bietet in dem Webinar einen Weg an, mehr mit sich in Kontakt zu kommen, etwa durch angeleitete Bewegungs-, Körper- und Atemübungen.

 

Dann erforschen wir in einer angeleiteten Meditation eine für uns herausfordernde Situation, eine Unsicherheit oder eine ungeklärte Frage. Indem wir unseren Gefühlen, Widerständen und Sehnsüchten Raum geben, aktivieren wir innere Ressourcen und öffnen uns für neue Sichtweisen.

 

Die Teilnehmern haben zudem die Möglichkeit, sich in Kleingruppen vertiefend zu ihrem Thema bzw. zu ihren Erfahrungen auszutauschen.

 

 

Termin: 8. Juni 2020, 19 Uhr - 20.30 Uhr

Kosten:  um Spende wird gebeten

 

Anmeldung auf: https://ethik-heute.org/online-angebote/

 

Workshopleitung: Johannes Neumann

arbeitet als Trainer für Empathie und Beziehungskompetenz. Er ist Absolvent der Ausbildung „Training Empathy“ am Deutsch-Dänischen Institut für Familientherapie und Mitarbeiter des Modellprojektes Empathie macht Schule unter Leitung von Helle Jensen.

 


August/ September 2020


 

Workshop-Reihe: Kinder brauchen Grenzen
für Eltern und alle,

die mit Kindern und Jugendlichen leben oder arbeiten

 

Kinder orientieren sich an Grenzen.

Sie lernen über die individuellen Grenzen ihrer Mitmenschen,
wie sie sich in der Welt bewegen können, um weiterhin in einer stimmigen

und für sie wertvollen Weisein Beziehung zu ihrer Umgebung zu sein.

Kinder brauchen mutige Eltern, die so authentisch wie möglich ihre eigenen Bedürfnisse vertreten

und ihre Grenzen klarmachen. Und sie brauchen Eltern, die ihnen das gleiche Recht zusprechen.

Wie wir Kindern Grenzen setzen und wie wir mit den Grenzen unserer Kinder umgehen,
spiegelt bedeutsam die Qualität der Beziehung zueinander wider. Genau hier stellen wir die Gleise,

mit welchem Selbstgefühl unsere Kinder leben werden und mit welcher Fülle an Selbstwert

sie den Rest ihres Lebens verbringen.

 

 

Workshop-Reihe in 3 Teilen:

Teil 1 - Grenzen wahrnehmen - am Sa, 15. August,
Teil 2 – Persönliche Grenzen zeigen - am Sa, 12. September
Teil 3 - Grenzen respektieren und sich selbst treu bleiben - am Sa, 26. September

 

Kosten pro Termin: 35 € (ermäßigt 25) pro Person, Paare 60 €
Alle Termine finden von 10:30 - 14:30 Uhr im Spiegelsaal des Pestalozzi Fröbel Hauses statt (Haus 2b, R054)
Anmelden könnt ihr euch im Infobüro der Kiezoase, Tel. 21730 202, kiezoase@pfh-berlin.de

mehr zum Inhaltlichen findest Du im Flyer zum Download...

Download
Flyer und Inhalte zur Workshop-Reihe
WS-Reihe Grenzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.6 KB